Betäubung vor dem Schächten
und Tierschutz im Libanon, Mai 2015

In jedem Land ist Tierschutzarbeit eine schwierige und belastende Aufgabe. Aber unvergleichlich schwerer ist die Arbeit für das Wohl der Tiere im Libanon, vor dem Hintergrund des anhaltenden Konflikts im Nachbarland Syrien. Die Kontrollfahrten zu den Schlachtbetrieben sind ständig von Gefahren begleitet. Doch um des Tierschutz willen und dass die Betäubungsgeräte einwandfrei funktionieren, sowie auch korrekt am Kopf der Tiere aufgesetzt werden und genügend Munition vorhanden ist, kontrolliert unser mutiger und bewährter Betäubungsexperte, Nadiem Jaouhari  alle Schlachthöfe und Metzgereien in denen unsere Betäubungsapparate vor dem Schächten angewendet werden. Hauptsächlich in christlichen Schlachthöfen, aber auch in liberalen, muslimischen Schlachtbetrieben sind unsere Betäubungsgeräte im Einsatz, um Tausenden von Tieren extreme Schmerzen zu ersparen.

Von November 2014 bis April 2015 kastrierte Frau Dr. med. vet. Jaouhari im Animal Life Veterinary Center 53 Strassenkatzen und 9 –hunde. Von der Strasse rettete sie wieder zahlreiche herrenlose Welpen und Katzenbabies, die sie in ihrer Klinik untersuchte, behandelte und von Parasiten befreite um sie dann gesund an tierliebende Familien zu vermitteln. Frau Dr. Jaouhari kastriert und behandelt alle Strassentiere kostenlos. Wir danken Frau Dr. Rosemarie Jaouhari und Herrn Nadiem Jaouhari für ihr aussergewöhnliches Engagement zum Wohl so vieler Tiere im Libanon.

Keine einzige Religion noch sonst etwas rechtfertigt es Tiere zu quälen. Schächten gehört zu den grausamsten Tierquälereien. Deshalb müssen Libanon‘s Schlachttiere auch in der Zukunft vor dem Schächten betäubt werden.

Mit Ihren wertvollen Spenden können viele Tausend Tiere auch in der Zukunft vor dem Schächten betäubt werden. Wir bitten herzlich um weitere Unterstützung für unser Betäubungsprojekt im Libanon.

Keine Religion, noch sonst etwas rechtfertigt Tiere zu quälen!

Schaechtbild Geschaechtetes Rind

Schächten ist eine der grausamsten Tierquälereien!

Deshalb müssen wir unser Betäubungsprojekt weiterführen um vielen Tausend Schlachttieren den Tod durch Schächten ohne vorherige Betäubung zu ersparen.

Animal Life Schweiz
Dora Hardegger
Dora Hardegger

----------------------------------------------------------------------------------------

Animal Life Libanon

   
Rosemarie_Jaouhari
Nadiem_Jaouhari
Dr. med. vet. Rosemarie Jaouhari Leiterin von Animal Life Libanon
Nadiem Jaouhari betreut das Betäubungsprojekt im Libanon

Arbeitsbericht November 2014 - April 2015

Die Lage im Libanon, beschrieben im vergangenen Arbeitsbericht, ist noch unstabiler geworden.
Kämpfe an der libanesischen Grenze, Unsicherheit im Lande und eine immer noch zunehmende Zahl von Flüchtlingen aus den Nachbarländern machen die Lage im Lande schwer überschaubar. Trotz der unstabilen Lage sind wir ständig für die Tiere im Einsatz um ihnen Leid zu ersparen und ihre Lebensqualität  zu verbessern. In der Zeit von November 2014 bis April 2015 haben wir 74 Betäubungsgeräte überprüft. Es wurden 23 Stunner vor Ort repariert. Bei den Kontrollrunden haben wir 6400 Kartuschen übergeben.

Es  wurden  in  diesem  Berichtszeitraum  9  Strassenhunde  und  53 Katzen kostenlos  kastriert und nach einigen Pflegetagen in die gewohnte Umgebung zurückgebracht. Zahlreiche herrenlose Welpen und Katzenbabies   von der Strasse wurden  behandelt, entwurmt, gesäubert und dann zur Adoption freigegeben. Unser Animal Life Libanon–Team bedankt sich sehr bei Animal Life Schweiz,unter dem Vorsitz von Frau Dora Hardegger, für die stete, unermüdliche Unterstützung des Libanon Projektes und wünscht Frau Hardegger gute Gesundheit und viel Energie, um sich für die Verbesserung der Lebensverhältnisse der Tiere einsetzen zu können. Wir danken allen Sponsoren für ihre  finanzielle Unterstützung, denn nur Dank ihrer wertvollen Hilfe können tausende von  Tieren vor dem Schlachten betäubt werden. Alle Tiere haben  das Recht, ohne Qualen sterben zu dürfen.

Beirut, 15.04.2015

Dr.Vet.Med. Rosemarie Jaouhari

Dr. Vet. Med. Rosemarie Jaouhari
Leiterin Animal Life Libanon

Der Vorstand, aktive Mitglieder, Tierärzte, Tierarztassistentinnen grüssen Sie herzlich von der Animal Life Wahlversammlung im Libanon, im Februar 2015. Stehend in der Bildmitte sehen Sie Prof. Issam Jaouhari, links von ihm Dr. Rosi Jaouhari und ganz rechts aussen stehend Betäubungsexperte Nadiem Jaouhari mit seiner Gattin zur rechten Seite. Wir danken Familie Jaouhari und allen aktiven Mitgliedern für ihren grossartigen Einsatz für Tiere im Libanon.  

Schlachtung mit vorheriger Betäubung
Mai 2015 Bilder

Jeder Metzger, der sich für die Betäubung der Tiere vor dem Schächten entscheidet, wird von unserem Betäubungsexperten, Herr Jaouhari  (links)  über  die Funktion des Apparates wie folgt instruiert:

 - Bedienungsanleitung, Sicherheitshinweise
 - notwendige tägliche Prüfung vor Gebrauch
 - Laden des Apparates, Sicherungen des Schussapparates
 - Kartuschenauslösung, Auswerfen der Kartuschen 
 - Instandhaltung und Reinigung des Betäubungsapparates

Nach der Einführung in die Technik des Gerätes zeigt Herr Jaouhari dem Metzger den präzisen Punkt, wo der  Betäubungsapparat am Kopf des Rindes aufgesetzt werden muss um das Tier in die vollständige Bewusstlosigkeit zu bringen. 

Wie viele Tausend Tiere wird auch dieses Rind vor dem Schächten betäubt. Dank der Betäubung erleidet es  keine Todesqualen.

Nach der Betäubung sinkt das Tier bewusstlos zu Boden. Damit es in voller Bewusstlosigkeit ausblutet, wird der Halsschnitt sofort ausgeführt.
Keine Religion, noch sonst etwas rechtfertigt einem Tier Schmerzen zuzufügen. Deshalb setzen wir uns mit allen Kräften ein, dass Tiere im Libanon weiterhin vor dem Schächten betäubt werden.

Regelmässig lädt Frau Dr. Jaouhari Schulklassen in ihre Tierklinik ein, um die Kinder für das Thema Tierschutz und  für einen verantwortungsvollen  Umgang mit Tieren zu sensibilisieren. Mit dem  Projekt “Tierschutz für Schüler“ leistet Frau Dr. Jaouhari Pionierarbeit im Libanon. Fachkundig, für die Kinder gut verständlich und mit viel Einfühlungsvermögen beantwortet Frau Dr. Jaouhari die Fragen der Kinder.

Auch Kinder mit muslimischem Glauben interessieren sich für Tierschutz und nehmen teil beim Besuch in der Klinik von Frau Dr. Jaouhari.

 
   

Dass sich immer mehr Metzger für die Betäubung vor dem Schächten entscheiden,
 ist der seriösen Arbeit von Frau Dr. med. vet. Rosemarie Jaouhari und Herrn Nadiem Jaouhari zu verdanken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit einer Spende,
(mit Creditkarte oder PayPal)
unterstützen Sie die Betäubung vor dem Schächten der Tiere im Libanon.

Bitte "Spenden" Button anklicken

 
 
   
   
zurück
top
   
 
2012

 

-------------------------------------
Informationen Libanon
-------------------------------------
Libanon
November 2016

-------------------------------------
Libanon
Mai 2016

-------------------------------------
Libanon
November 2015
-------------------------------------
Libanon
Mai 2015

-------------------------------------
Libanon
November 2014

-------------------------------------
Libanon
Mai 2014

-------------------------------------
Libanon
November 2013

-------------------------------------
Libanon
Mai 2013

-------------------------------------
Libanon
November 2012

-------------------------------------
Libanon
Mai 2012

-------------------------------------
Libanon
November 2011

------------------------------------
Informationen Türkei
-------------------------------------
Keine Betäubung vor dem Schächten in der Türkei!
Schlechte Nachrichten

------------------------------------
Krieg im Libanon:
------------------------------------
Nach dem Krieg im Libanon geht das Betäubungsprojekt weiter
------------------------------------
Schächten: Filme
------------------------------------
Filme:
- Schächten ohne Betäubung - Schächten mit Betäubung
- Gutachten von Islamischen   Religionsführern, die die Betäubung vor dem Schächten befürworten -
Filme anschauen
 

-------------------------------------
Schächten: Dokumente
-------------------------------------
Dokumente:
Schriftliche Gutachten zur Betäubung vor dem Schächten

 

 Projekte : >Betäubung im Libanon> Bericht Mai 2015