Einführung Strassentiere Varna
Tierheim Kamenar
 Strassenhunde danken!
Geheilte Strassenhunde
Fütterungsaktionen
Tierasyl Asparuchova
Archiv Strassentiere Varna/Bulgarien
Einführung Strassentiere Lima/Peru
Kastrationskampagnen Peru
Kastrationskampagnen Peru
Inividuelle Kastrationen Peru
Archiv Strassentiere Lima/Peru
beba mit katze
Penka Batchvarova unsere langjährige Vertretung in Varna mit junger Katze

 

   
   

Strassentiere Varna / Bulgarien
Kastrationsprojekt und Hilfe für Strassentiere
November 2016

Die arme Hündin, welcher die Därme aus dem Bauch quollen, (1. Foto Rückseite) wurde von der sadistischen Dr. Moskova im kommunalen Tierheim Varna so katastrophal schlecht kastriert, dass sich ihre Bauchdecke am dritten Tag nach der Operation öffnete, und dem armen Tier die Gedärme herausquollen. Die Hündin konnte leider nicht mehr gerettet werden. In einer Sammelklage wurde gegen die Tierärztin Strafanzeige wegen Tierquälerei erstattet. Der Prozess gegen sie läuft, die Kläger (Varna‘s Tierschützer) fordern, dass sie ihre Approbation verliert und nie mehr ein Tier anfasst. Varna‘s Tierschützer sind mehr denn je mit sehr wachsamen Augen für die Tiere unterwegs. Allen voran unsere treue und engagierte Penka Batchvarova. Wo immer unkastrierte Tiere auftauchen, werden sie zu unseren seriösen und langjährigen Tierärzten gebracht, wo sie professionell kastriert und behutsam behandelt werden. Alle Kastrationen, Operationen, Untersuchungen, Medikamente, Impfungen, Parasitenbehandlungen, stationäre Klinikaufenthalte, Kosten für Pflegeplätze, Futter für ca. 80 Strassenhunde und ca. 30 Streunerkatzen und monatlich 200 kg Hundefutter für das kommunale Tierheim Varna (damit die Tiere nicht hungern) werden von uns bezahlt. Frau Batchvarova organisiert mit ihren aktiven Mitstreitern alles rund um den Schutz und das Wohl von Varna‘s Strassentieren.

Selbstverständlich bleibt Animal Life Schweiz an der Seite von Varna’s liebenswerten Streunern, um ihnen Leid zu ersparen und damit sie nicht hungern müssen. Wir bitten Sie, geschätzte Tierfreunde herzlich, uns weiterhin auf diesem Weg zu begleiten. Ihre Spenden schenken so vielen armen Tieren eine gute Lebensqualität.

Animal Life Schweiz

Dora Hardegger

Dora Hardegger

Wie immer senden Ihnen einige der geretteten und geheilten Glückspilzchen Dankesgrüsse per Foto und wir danken Ihnen auch herzlich für Ihre Hilfe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 
Penka Batchvarova (links) brachte eine Katze mit Augenproblemen in die Klinik von Dr. Nikolov, wo sie von einer seiner Ärztinnen untersucht wird.
Penka‘s Hund Tschopper hatte eine Infektion am Hals.Dr. Nikolov entfernte die eiterige Geschwulst und säuberte die Wunde gründlich. Tschopper musste 10 Tage Antibiotika einnehmen.
Bei Rex musste eine Hernie operiert werden, in Dr. Nikolov‘s Klinik. Stationärer Aufenthalt in der Klinik. Die Operation verlief gut, Rex ist wieder gesund. Er wird von Tierschützerin Natalia betreut.
Wegen einer Zeckeninfektion musste dieser Hund 20 Tage Antibiotika einnehmen. Auch er ist wieder gesund und fit bei seinem Besitzer.
Das ist die arme Hündin, welche von einer Tierquälerin katastrophal fahrlässig kastriert wurde. Die wehrlose, arme Hündin erlag den sadistischen Handlungen dieser Verbrecherin. Es läuft ein Strafverfahren gegen sie. Ihre Approbation muss aberkannt werden.
Penka fand den Hund in der Nähe ihres Wohnorts. Vermutlich wurde er ausgesetzt. Penka liess ihn bei Dr. Nikolov kastrieren. Nach dem Klinikaufenthalt wurde er noch geimpft, markiert und an Penka‘s Wohnort  wieder freigelassen. Er wird von Penka betreut.
Bobby wurde von einem Pitbull gebissen. Dr. Nikolov nähte die Bisswunde. Er blieb einige Tage in der Klinik und musste anschliessend noch Antibiotika einnehmen. Bobby ist von einer Rentnerin adoptiert.
Hündin Zelda hatte eine eiterige Entzündung der Gebärmutter. (Pyometra) In Dr. Nikolov‘s Klinik wurde Zelda operiert und gleichzeitig kastriert. So kann sich ihre Gebärmutter nicht mehr entzünden. Zelda ist wieder gesund, was ihren Besitzer, Todor, freut.
Sanny ist einer von Zlatka‘s betreuten Hunden vom Strand. Zlatka bemerkte, dass Sanny 4 Tage nichts gegessen hat. Dr. Nikolov stellte eine Zeckeninfektion fest und heilte Sanny. Er ist wieder gesund und isst mit grossem Appetit.
Dieser betreute Hund lebt in Asparuchovo, wo der auch  bewährte Dr. Kolev seine Tierklinik hat. Seine Betreuer merkten, dass der Hund krank ist und brachten ihn zu Dr. Kolev, welcher Leberprobleme diagnostizierte. Nach 3 Wochen Klinikaufenthalt bei Dr. Kolev ist der Hund wieder gesund.
 
 
 
   
zurück
top
   
 
 

 

------------------------------
Strassentiere
Varna/Bulgarien
------------------------------

Varna / Bulgarien
November 2016

-------------------------------------
Varna / Bulgarien

Mai 2016

-------------------------------------
Zeitungsbericht
Varna / Bulgarien 2015

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
November 2015

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
Mai 2015

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
November 2014

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
Mai 2014

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
November 2013

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
Mai 2013

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
November 2012

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
Mai 2012

-------------------------------------
Rettungsaktion von 2 Welpen
November 2011

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
November 2011

------------------------------
Pressemitteilungen:
-----------------------------
Siehe Archiv
------------------------------------

------------------------------
Strassentiere
Archiv

------------------------------
-------------------------------------
Ältere Berichte finden Sie im Archiv - Strassentiere
-------------------------------------

 

 

top
ProjekteStrassentiere Varna: Bericht Varna - November 2016