Einführung Strassentiere Varna
Tierheim Kamenar
 Strassenhunde danken!
Geheilte Strassenhunde
Fütterungsaktionen
Tierasyl Asparuchova
Archiv Strassentiere Varna/Bulgarien
Einführung Strassentiere Lima/Peru
Kastrationskampagnen Peru
Kastrationskampagnen Peru
Inividuelle Kastrationen Peru
Archiv Strassentiere Lima/Peru
beba mit katze

Hilfe für Strassentiere & Kastrationsprojekt
in Varna/Bulgarien
Mai 2013

Penka Batchvarova mit junger Katze  
   

Kastrationsprojekt und Hilfe für Strassentiere in
Varna / Bulgarien, Mai 2013

Notrufe von verletzten und kranken Tieren, von entsorgten, misshandelten und abgeschobenen Tieren, von hungernden Tieren und von Tieren, welche noch nicht kastriert sind, beschäftigen unsere Tierschutzexpertin Penka Batchvarova praktisch rund um die Uhr. Immer ist irgendwo ein Tier in Not, das die Hilfe der engagierten Tierschützerin braucht. Oft stellt man Penka Kartonschachteln mit Welpen oder Büsikinder vor die Haustür. So direkt an der Front ständig für notleidende Tiere im Einsatz zu sein ist sehr belastend.
Es tut sehr weh, Tiere leiden zu sehen – meistens durch verantwortungsloses, brutales Handeln der Menschen verursacht.
Dank Ihren wertvollen Spenden kann Penka rasch handeln und die Tiere in verschiedene Kliniken bringen, wo sie operiert, geheilt und nachbehandelt werden und wenn nötig Medikamente erhalten. Für Tiere, welche noch nicht kastriert sind, vereinbart Penka sofort einen Termin für die Kastration in einer der Kliniken. Die Kastrationen werden auch mit Ihren Spenden bezahlt. Dank Ihren Spenden können wir Futter kaufen für ca.100 Strassentiere, welche teilweise schon adoptiert sind, bei armen, aber tierliebenden Mensch oder an ihren angestammten Plätzen in Varna und Umgebung leben, wo sie von Tierschützern gefüttert und betreut werden.

Animal Life Schweiz wird Varnas Streunertiere weiterhin unterstützen. Wir wären dankbar, wenn Sie geschätzte Tierfreunde Varnas liebenswerte Strassentiere wieder unterstützen würden. Ihre Spenden retten so viele arme Tiere aus grosser Not!

Penka und Animal Life Schweiz danken herzlich für Ihre Hilfe. Wie immer senden Ihnen einige dieser Glückspilzchen Dankesgrüsse per Foto.

Animal Life Schweiz

Dora Hardegger

Dora Hardegger

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

Auf den Fotos bedanken sich geheilte Strassentiere für Ihre wertvolle Hilfe!  

Über den Winter lebt  Strassenhündin Lubka im Treppenhaus, unterhalb von Penkas Wohnung
Im Sommer lebt Lubka in ihrer eigenen Hütte, beim Puppentheater. Der Mann vom Puppentheater baute Lubkas Haus und schrieb es mit ihrem Namen an.
Jemand legte die beiden Büsi vor Penkas Haustüre. Beide waren sehr krank. Dr. Vassileva konnte das orange-weisse Büsi heilen.Für das andere Büsi kam jede Hilfe zu spät  -  es starb leider! 
Die betagte Pussy (eine von Penkas 16 Katzen) musste 10 Tage in der Klinik von Dr. Vassileva bleiben, bis ihr Mund geheilt war.
Der unter Betreuung lebende Strassenhund im Stadtteil Levski wurde bei Dr. Nikolov kastriert. Die Operation dauerte 2 1/2 Sunden, weil das Tier ein Hermaphrodit war. Die Operation war erfolgreich! 
Klein Bobbys Blutwerte haben sich verbessert, nachdem er Spezialfutter (medizinisch) für Leber und Nieren Patienten erhält.
Penka Batchvarova stets im Einsatz für Tiere. An diversen Plätzen in Varna und Umgebung füttert Penka und ihr Team regelmässig Strassenhunde, welche jeweils sehnsüchtig auf ihre Freunde  warten.
Der liebe “Schmuser“ wird von Frau Zlatka betreut. Animal Life bezahlt das Futter für den “Schmuser“. Frau Zlatka sucht ein liebevolles Zuhause für ihn.
Im kommunalen Tierheim wurde diese Hündin nicht fachgerecht kastriert, deshalb brachte Penka die Hündin zu Dr. Nikolov, wo sie perfekt und ohne Komplikationen kastriert wurde. Sie ist wieder fit!
Bild oben und unten:
Die beiden Hunde waren bei Frau Kasakova zur  Pflege. Für beide Hunde haben wir die Kosten für die Heilungen, Impfungen, Chipp und Ausreisepässe übernommen. Für beide Hunde hat man gute Zuhause gefunden.
 
Ausgesetzt in der Villenregion von Varna fanden Tierschützer den bis auf die Knochen abgemagerten Goldenretriver. Penka brachte den Armen zu Dr. Galja, welche ihn seit einem Monat in ihrer Klinik heilt, füttert und betreut. Dr. Galja hat ihm den Namen Zar gegeben. Zar geht es viel besser und vor allem hat er an Gewicht zugelegt.
Für diesen Hund haben wir auch die Heilung, Impfung, Chipp und Ausreisepass bezahlt. Er fand auch ein gutes Zuhause. 
 
 

Mit einer Spende,
(mit Creditkarte oder PayPal )
unterstützen Sie die Strassenhunde
in Varna / Bulgarien.

Bitte "Spenden" Button anklicken

 
 
 
   
zurück
top
   
 
 

 

------------------------------
Strassentiere
Varna/Bulgarien
------------------------------

Varna / Bulgarien
November 2016

-------------------------------------
Varna / Bulgarien

Mai 2016

-------------------------------------
Zeitungsbericht
Varna / Bulgarien 2015

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
November 2015

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
Mai 2015

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
November 2014

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
Mai 2014

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
November 2013

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
Mai 2013

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
November 2012

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
Mai 2012

-------------------------------------
Rettungsaktion von 2 Welpen
November 2011

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
November 2011

------------------------------
Pressemitteilungen:
-----------------------------
Siehe Archiv
------------------------------------

------------------------------
Strassentiere
Archiv

------------------------------
-------------------------------------
Ältere Berichte finden Sie im Archiv - Strassentiere
-------------------------------------

 

 

top
ProjekteStrassentiere Varna: Bericht Varna - Mai 2013