Einführung Strassentiere Varna
Tierheim Kamenar
 Strassenhunde danken!
Geheilte Strassenhunde
Fütterungsaktionen
Tierasyl Asparuchova
Archiv Strassentiere Varna/Bulgarien
Einführung Strassentiere Lima/Peru
Kastrationskampagnen Peru
Kastrationskampagnen Peru
Inividuelle Kastrationen Peru
Archiv Strassentiere Lima/Peru
beba mit katze
Penka Batchvarova unsere langjährige Vertretung in Varna mit junger Katze

 

   
   

Strassentiere Varna / Bulgarien
Kastrationsprojekt und Hilfe für Strassentiere
Mai 201
9

Vor 19 Jahren führte uns eine Tiertransport-Recherche von Ungarn über Rumänien bis nach Bulgarien, wo wir von Tierschützern in Varna erwartet wurden. Damals wurden in Varna leider noch alle Strassenhunde umgebracht, meistens auf grausamste Art. Doch Dank engagierten Tierschützern vor Ort, und der finanziellen Hilfe von Animal Life stimmte der damalige Bürgermeister einem langfristigen und intensiven Kastrationsprojekt für Strassenhunde in und um Varna zu. Als erste Stadt in Bulgarien verfügte der Bürgermeister per Gesetz, dass in Varna keine Strassenhunde mehr getötet werden sollen. Alle Tierschützer waren glücklich über diesen Entscheid! Von der ersten Stunde an organisierte unsere Vertreterin, Penka Batchvarova mit unglaublicher Energie, und bemerkenswerter Kompetenz Kastrationskampagnen. Gemeinsam mit den zuständigen Beamten der Stadt Varna, Tierärzten, und der Tierheimleitung des kommunalen Tierheims Varna konzipierte Frau Batchvarova erfolgreiche Kastrationsaktionen, um die Anzahl der Strassenhunde auf zivilisierte Weise zu reduzieren. In Varna war das Töten von Strassentieren endgültig vorbei.
In den 19 Jahren wurden in Varna mindestens 45‘000 Strassentiere kastriert. Viele Tausend Hunde und Katzen wurden nach Unfällen und Verletzungen sowie auch bei Krankheiten in guten Tierkliniken operiert, behandelt und geheilt. In den 19 Jahren guter und zuverlässiger Zusammenarbeit schaffte Frau Batchvarova ein grossflächiges Netz von Tierschützern, die sich an ca. 12 Stellen in Varna und in den Regionen um Varna herum um Strassentiere kümmern. Die Tiere werden gefüttert, getränkt, gepflegt, wenn nötig Medikamente verabreicht, von Parasiten befreit, geimpft, und wer noch nicht kastriert ist, wird zeitnah operiert, damit kein Nachwuchs entsteht.

Dass Animal Life seit der ersten Stunde Varna’s Strassenhunden und -katzen helfen durfte, ist allein Ihrer wertvollen und treuen Unterstützung zu verdanken. Lange 19 Jahre haben Sie, geschätzte Tierfreunde unsere Arbeit für Varna’s liebenswerte Streuner unterstützt. Dafür danken wir Ihnen im Namen der Tier herzlich. Bitte begleiten Sie uns weiterhin auf dem Tierschutzweg für das Wohl von Varna’s Hunden und Katzen.

Mit freundlichem Wau, Wau und Miau,


Animal Life Schweiz

Dora Hardegger
Dora Hardegger

Wie immer senden Ihnen einige der geretteten und geheilten Glückspilzchen Dankesgrüsse per Foto und wir danken Ihnen auch herzlich für Ihre Hilfe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf ihren Fütterungstouren wird Penka von ihren 2 eigenen Strassenhunden begleitet.
Auch bei den Fütterungstouren der Strassenhunde wird die Tierschützerin von ihren Hunden begleitet, was auch ihrem Schutz dient.
Penka Batchvarova füttert Strassenkatzen. An 3 Stellen verteilt füttert Penka ca. 30 Strassenkatzen - alle kastriert.
Sehnlichst erwarten die Büsi Penka mit Futter. Unsere liebe Penka füttert alle Katzen morgens und abends.
Tierschützer baten um Hilfe für die Kastration dieses Hundes. Der Rüde wurde von Dr. Nikolov kastriert. Alle Kastrationen werden von Animal Life bezahlt.
Tierschützerin Kremena von Mladost organisierte die Kastration der Hündin, die schon schwanger war. Die Kastration wurde von Animal Life bezahlt.
Am ganzen Körper mit Wunden übersät fanden Tierschützer den armen Hund in der Nähe von einem Park. Nachdem Penka informiert wurde, beauftragte sie Dr. Kolev den Hund in seine Klinik zu transportieren, wo er von Dr. Kolev persönlich behandelt wurde. 10 Tage musste der Hund in der Klinik bleiben.
Tierschützer Toschko fand diesen wunderschönen Hund herrenlos auf der Strasse. (vermutlich ausgesetzt) Toschko übernahm die Pflege des verlassenen Hundes und liess ihn bei Dr. Nikolov kastrieren und seinen Gesundheitszustand zu untersuchen.
Tierschützer entdeckten einen Tumor am Auge dieses Strassen-hundes. Penka brachte ihn in die Klinik von Dr. Nikolov, wo er vom Tierarzt persönlich operiert wurde. Nachdem der Hund wieder gesund war, wurde er von einer Frau adoptiert.
Der von Sevta betreute Strassenhund hatte einen Tumor an der rechten Pfote. Sevta brachte den Hund zu Dr. Kolev, der ihm den Tumor wegoperierte. Die Pfote heilte gut, und nach einem stationären Aufenthalt in der Klinik kann der Hund wieder ohne Schmerzen laufen.
Tierschützerin Sevta hat ein kleines Tierheim in Asparuchova, wo sie auch Strassenhunde füttert, die um das Tierheim herum spazieren. In Sevta‘s Tierheim leben alles ehemalige Stra-ssenhunde, die nicht mehr auf der Strasse leben können. Wir bezahlen Sevta Futterkosten und Tierarztkosten.
 
 
 
 
   
zurück
top
   
 
 

 

------------------------------
Strassentiere
Varna/Bulgarien
------------------------------

Varna / Bulgarien
November 2019

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
Mai 2019

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
November 2018

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
Katzenrettung November 2018

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
Mai 2018

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
November 2017

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
April 2017

-------------------------------------
Ältere Berichte finden Sie im Archiv - Strassentiere
-------------------------------------

------------------------------
Projekt "Sremska Mitrovica"
Hoffnung für Gefängnishunde

------------------------------
Projekt "Sremska Mitrovica"
November 2018

-------------------------------------
Tierheim "Sremska Mitrovica"
gerettete Hunde im Tierheim
November 2019
-------------------------------------
Tierheim "Sremska Mitrovica"
Bauarbeiten im Tierheim
November 2019
-------------------------------------
Tierheim "Sremska Mitrovica"
Mai 2019

-------------------------------------
Tierheim "Sremska Mitrovica"
Hunde im Tierheim
Mai 2019

-------------------------------------
Tierheim "Sremska Mitrovica"
Bauarbeiten im Tierheim
Mai 2019

------------------------------
Pressemitteilungen:
-----------------------------
Siehe Archiv
------------------------------------

 

 

top
ProjekteStrassentiere Varna: Bericht Varna - Mai - 2019