News - Mai 2022
-------------------------------
Animal Life
Bericht Mai 2022

------------------------------------
Betäubung vor dem Schächten im Libanon
Mai 2022

------------------------------------
Strassentiere
Varna/Bulgarien
Mai 2021

------------------------------------
Dankschreiben von
Lebenshof LiebeKuhLiebe

------------------------------------
Dankschreiben von
AnimalRescue Albanien

------------------------------------
Dankschreiben von
Save a Dog Romania

-------------------------------
Ukraine - Mai 2022
-------------------------------
Tiere in Donezk / Ukraine
Dankschreiben aus Donezk

------------------------------------
Hilfsgüter für 11 Ukrainische Tierheime
------------------------------------
Evakuierung von 24 Katzen von Dnepr nach Lviv Westukraine
------------------------------------
Casa lui Patrocle hilft Ukrainischen Tieren
-------------------------------
News - November 2021
-------------------------------
Animal Life
Bericht November 2021

-------------------------------------
Betäubung vor dem Schächten im Libanon
November 2021

-------------------------------------
Strassentiere
Varna/Bulgarien
November 2021

-------------------------------------
Wir sind keine Wegwerftiere
nach Corona

-------------------------------
News - Mai 2021
-------------------------------
Animal Life
Mai 2021

----------------------------------
Betäubung vor dem Schächten im Libanon
Mai 2021

----------------------------------
Strassentiere
Varna/Bulgarien
Mai 2021

----------------------------------
Strassentiere
Sremska Mitrovica Serbien
Mai 2020

-----------------------------------
Über den Tod hinaus.....
-------------------------------
Betäubungsprojekt Libanon
-------------------------------
Schächtfilme
------------------------------------
Schriftliche Gutachten zur Betäubung der Tiere vor dem Schächten
------------------------------------
Keine Betäubung vor dem Schächten in der Türkei!
Schlechte Nachrichten
2013

-------------------------------
Diverses
-------------------------------
Pinscher-Welpe im Rucksack gegen Hausmauer geschlagen
-------------------------------------
Arzneimittel täglich frisch bei Ihrem Metzger und ganz ohne Rezept (PDF)
-------------------------------------
Aufschrei der Tränenlosen (PDF)
-------------------------------------
Nackenrohr im Kuhstall
Salouf GR

------------------------------------
Ziegen und Rinviehhaltung
Riom GR

------------------------------------
Animal Life kritisiert Kuhhaltung auf Schloss Uster
------------------------------------
Bericht Tages Anzeiger
Zürich - Oberland

------------------------------------
Bericht Tages Anzeiger
Stadt Zürich

------------------------------------
Protest gegen Schliessung der Vogelvoliere Seebach
------------------------------------
Tierversuche an Affen
------------------------------------
Tierschutzpreis Hans-Rönn-Stiftung für Dora Hardegger
------------------------------------
Ein von der Welt verlassenes Tierheim in Sibirien
November 2013

-------------------------------------
B
egegnung eines Schweines am Tiertransporter
-------------------------------------
Vegetarier haben eine
bessere CO2-Bilanz

-------------------------------------
Die weitreichenden Folgen
übermässigen Fleischkonsums

-------------------------------------
Wusstest du es?
-------------------------------------
Erlebnissurlaub der ganz besonderen Art
-------------------------------------
Der liebenswerte Hässliche
-------------------------------
Tiere in Not
-------------------------------
Hilfeleistungen von
Animal Life 2011-2014

-------------------------------------
Information
Tierheime / Kontaktadressen

-------------------------------------

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 



Ein von der Welt verlassenes Tierheim in Sibirien
November 2011

Wie im Frühling versprochen, informieren wir Sie mit diesem Bericht was im sibirischen Tierheim von Swetlana Konovalova alles neu gebaut und verbessert wurde, für das Wohl der Tiere und dass sie nicht mehr vor Hunger sterben, Dank Spenden von Tierfreunden aus ganz Europa. Wir freuen uns sehr, dass wir mithelfen durften das Elend der Tiere in diesem verlassenen Tierheim mitten in Sibirien zu lindern. Wir werden Swetlanas Hunde und Katzen auf jeden Fall noch 2 bis 3 Jahre finanziell unterstützen, für Kastrationen, für Tierarzt-kosten und für Futter. Und wir hoffen, dass Sie liebe Tierfreunde Swetlanas Tiere in Sibirien auch nicht vergessen.

Eugen und Dora Hardegger
CH-8049 Zürich

---------------------------------------------------------------------------------------

Aktueller Bericht vom sibirischen Tierheim - Nov. 2011

Dank Ihren Spenden wurden unter anderem 26 neue Zwinger gebaut, als praktische Häuser für die Tiere. Vielleicht denken Sie, die Gruppenhaltung wäre doch auch gegangen. Dazu möchte ich erklären, dass die Zwinger für spezielle Fälle gebaut wurden: für Welpen, für ängstliche Neuankömmlinge, für die, die sich nicht beschützen können und für besonders aggressive Hunde, welche die Schwachen angreifen. Natürlich wird ein Teil immer noch frei herumlaufen, denn diese Hunde haben sich bereits an die Gruppe angepasst. Aber nicht nur das, ganz wichtig ist, dass wir die getrennten Räume auch als Kastrations-Station benutzen können, in denen die kastrierten Hunde sich ohne Stress von der Operation erholen können. Es ist unglaublich, wie praktisch, einfach und effektiv Frau Swetlana die Spenden umsetzt. Weil die Spenden immer noch für Baumaterial, Arbeitskräfte und Futter verwendet werden, reicht es immer noch nicht für die Kastrationen aller Tiere. Trotzdem haben wir mit dem Kastrieren der Hunde angefangen um Welpennachwuchs zu vermeiden. Vor Ort haben wir zwei sehr engagierte, junge Tierschützerinnen, die immer wieder für das Tierheim arbeiten. Im Sommer 2011 haben sie wieder eine Gruppe von 30 Studenten rekrutiert, die das ganze Tierheimgelände aufgeräumt haben. Der grösste Teil des Winter-Mülls wurde weggefahren. Ausserdem wurden bereits 11 Welpen vom Tierheim vermittelt. Bei der Vermittlung wird dem Tierhalter dringend zur Kastration seines Hundes geraten um Nachwuchs zu vermeiden. Leider ist die Mentalität der Menschen in Russland bezüglich der Kastration sehr altmodisch geblieben. Deshalb geben wir dem Tierhalter bei der Vermittlung der Tiere Informationsblätter über die Vorteile der Kastration ab. Die Informationsblätter werden auch in der Vet-Klinik verteilt und am Spenden-Stand von Svetlana.

Hier noch Sachen die das Tierheim unbedingt immer benötigt:
Ein Einblick wie viel normales und gutes Trockenfutter kostet und wie viel die Tiere pro Tag brauchen.

Normales Trockenfutter: Ein Sack 8 kg, 250 Rubel (6.30 Euro) Pro Tag werden 5 Beutel gebraucht.Pro Tag  31 Euro.

Qualitätsfutter: Ein Sack 15 kg, 800 Rubel (20 Euro) Pro Tag werden nur 2 Beutel gebraucht (weil die Tiere schneller satt werden) Pro Tag 40 Euro


Bilder von Swetlanas Tierheim in Sibirien - Juni 2011

Svetlana Konovalova im Tierheim
Angefangen hat das alles vor 20 Jahren, als diese intelligente, mitfühlende Frau noch in einer zwei Zimmer Wohnung in Mitten eines kleinen Städtchens Abakan lebte.
untersuchung eines Hundes untersuchung eines Hundes
Untersuchung in der Tierklinik vor Ort. Im Tierheim: Tierärzte  untersuchen einen Hund.
im Tierheim im Tierheim
Swetlana holt einen Sack Futter, begleitet von einigen ihrer Hunde. Gutgenährte und zufriedene Hunde
im Tierheim im Tierheim
Auf diesen 2 Fotos grüssen Sie gutgenährte und zufriedene Hunde, welche Ihnen herzlich danken für Ihre grosse Unterstützung, die uns das Wunder des Lebens ermöglichen.
Reinigungsaktion Reinigungsaktion
Dreissig fleissige Studenten helfen das Tierheimgelände aufräumen und den Abfall beseitigen.
Neubau des Tierheimes Neubau des Tierheimes
Diese 4 Fotos zeigen die im Neubau befindlichen, grosszügigen Zwinger für die Tiere.
Neubau des Tierheimes Neubau des Tierheimes
   
Impressionen vom Tierheim Neubau des Tierheimes
Impressionen des sibirischen Tierheims - Dieses Jahr wird der sibirische Winter mit Minustemperaturen bis -40° keine Opfer fordern, weil Swetlanas Tiere Unterkünfte und genug zu essen haben.
   

AN DIESER STELLE MÖCHTEN WIR ALLE DIE EIN GUTES HERZ HABEN BITTEN UNS ZU SPENDEN!!! DAS TIERHEIM VON SVETLANA KONOVALOWA MIT 200 HUNDEN, UND 30 KATZEN BENÖTIGT DRINGEND SPENDEN, SONST STERBEN DIE TIERE. ALS RENTNERIN MIT KNAPP 150 EURO RENTE PRO MONAT SCHAFFT ES SVETLANA NICHT IHRE HUNDE UND KATZEN ZU VERSORGEN.  

www.dasletztesiebteleben.com

BANKVERBINDUNG FÜR SPENDEN IN DER SCHWEIZ:
Migros Bank Zürich
Clearing.8401
Konto-Inhaber: Daria Chudjakowa
IBAN CH08 0840 1016 2298 9360 6

   
Spenden über Animal Life mit dem Vermerk "Sibirien Hunde"
sind von den Steuern absetzbar da Animal Life Schweiz als gemeinnützige Oranisation steuerberfreit ist.
   
Animal Life Schweiz  
Dora Hardegger  
Dora Hardegger  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
zurück
top
   
Animal Life 2011
 
 Home :Tierheim in Sibirien - November - 2011
Startseite von Animal Life
Aeltere Berichte
Hilfe ohne Grenzen
Hunde suchen ein Zuhause
Mitteilung an Animal Life
Erlebnisurlaub der besonderen Art