Einführung Strassentiere Varna
Tierheim Kamenar
 Strassenhunde danken!
Geheilte Strassenhunde
Fütterungsaktionen
Tierasyl Asparuchova
Archiv Strassentiere Varna/Bulgarien
Einführung Strassentiere Lima/Peru
Kastrationskampagnen Peru
Kastrationskampagnen Peru
Inividuelle Kastrationen Peru
Archiv Strassentiere Lima/Peru
beba mit katze
Penka Batchvarova unsere langjährige Vertretung in Varna mit junger Katze

 

 

   
   

Strassentiere Varna / Bulgarien

Kastrationsprojekt und Hilfe für Strassentiere
Mai 2015

Ihre wertvollen Spenden haben abermals einer grossen Anzahl Strassenhunde und -katzen in Varna das Leben gerettet und bessere Lebensbedingungen für viele Tiere ermöglicht. Herzlichen Dank!
Nachdem in Varna und in den Regionen um Varna herum der überwiegende Teil der Strassenhunde kastriert sind,  möchten wir die Überpopulation von Varna’s herrenlosen unkastrierten Katzen intensiver reduzieren, durch langfristige Kastrationskampagnen um Nachkommen zu verhindern. Mit Kastrationen reduzieren wir die Überpopulation der Tiere auf  zivilisierte Weise. Im Zentrum von Varna, um ihrem Wohnort herum, lässt Tierschützerin Penka nach und nach alle Streunerkatzen kastrieren. Wo immer Tierfreunde unkastrierte Katzen oder auch Hunde finden, melden sie dies bei Penka, die umgehend gute Kliniken mit routinierten Ärzten sucht, welche die Tiere fachgerecht kastrieren.   
Mit Hingabe und Engagement kümmert sich Penka nach wie vor um Strassenhunde und Notfälle aller Art. Sämtliche Kosten für Operationen, Kastrationen, für Medikamente, stationäre Klinikaufenthalte, Impfungen, Parasitenbehandlungen, Kosten für Pflegeplätze, Futterkosten usw. werden von Animal Life bezahlt. Wir kommen auch für Futterkosten von ca. 80 betreuten Strassenhunden und –katzen auf, die jeden Tag von ihren Betreuern gefüttert werden und wenn nötig auch medizinisch versorgt.        
Animal Life Schweiz wird Varna’s Strassentieren auch in der Zukunft Hilfe leisten um ihnen das Leben zu schenken und um ihnen Leid und Schmerzen zu ersparen. Wir wären dankbar, wenn Sie geschätzte Tierfreunde Varna’s liebenswerte Strassentiere wieder unterstützen würden. Ihre Spenden schenken so vielen armen Tieren eine gute Lebensqualität.

Animal Life Schweiz

Dora Hardegger

Dora Hardegger

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

 

 

 

 

 

 

Wie immer senden Ihnen einige der geretteten und geheilten Glückspilzchen Dankesgrüsse per Foto und wir danken Ihnen auch herzlich für Ihre Hilfe.

Die vier kastrierten Katzen leben im Zentrum von Varna und werden von Tierschützer Todor sehr gut und verantwortungsvoll betreut. 
Die meisten Kastrationen werden von Dr. Nikolov durchgeführt. Er arbeitet routiniert und seriös, mit optimaler Wundheilung.

   
Penka Batchvarova (link) bezahlt Tierarztrechnungen bei unserem bewährten Dr. med. vet. Nikolov. Als erfahrener Tierarzt behandelt Dr. Nikolov alle Streuner, die ihm Penka anvertraut. Hündin Rosa musste wieder rasiert und gegen Hautinfektionen behandelt werden. Die ehemalige Strassenhündin hat bei Frau Zlatka ein gutes  Zuhause.
Die Hündin ist neu zum Rudel von Penkas Strassenhunden gestossen. Einige Tage nach der Kastration bei Dr. Nikolov brachte Penka sie wieder an ihren Platz zurück. Diese Hündin wurde auch von Dr. Nikolov kastriert. Sie lebt jetzt bei zwei Tierfreundinnen.
Hinko, adoptiert von Frau Zlatka, ist schon 15 Jahre alt und muss wegen Herzproblemen regelmässig bei Dr. Nikolov zur Untersuchung. Er braucht Medikamente für sein betagtes Herz.
Vor Jahren haben ihm Sadisten die Ohren zur Hälfte abgeschnitten. Was für Abschaum!!!!!!! 
Strassenhündin Mima wurde von einem Auto angefahren. Dr. Nikolov operierte das gebrochene Bein. Sie musste einen Monat zur Erholung in einer verkehrsfreien Umgebung. Wenn Mima‘s Bein wieder geheilt ist, wird sie von Penka betreut.     
Der Strassenhund lebt in der Nähe von Dr. Nikolov‘s Klinik. Mit Verdacht auf eine Vergiftung nahm Dr. Nikolov das schwache Tier in seine Klinik, wo er den Hund stationär immer noch behandelt. Die Chance, dass er überlebt ist gross. Dr. Nikolov musste diesem Hund einige Tumore am Bauch wegoperieren. Nach dem Entfernen der Tumore wurde er noch kastriert, um ihm eine zweite Narkose zu ersparen.
Frau Baltiska‘s Pflegehund wurde von einem Auto angefahren. Dr. Nikolov operierte das gebrochene Bein. Nach einem Monat Erholung mit bester Pflege kann die Hündin wieder gut laufen. Vor einem Jahr wurde die Hündin von Dr. Nikolov kastriert.     Der betagte Hund vom Stadtteil Mladot  hatte einen riesengrossen Abszess unter dem Kinn. Um ihn für die Operation einzufangen, musste seine Betreuerin Dr. Kolev vom nahe gelegenen Asparuchova kommen lassen. Dr. Kolev entfernte den grossen eitrigen Abszess in seiner Praxis. Der Hund musste 10 Tage stationär in Dr. Kolev‘s Tierarztpraxis bleiben. Jetzt ist er wieder fit und gesund.  
   
 
 
   
zurück
top
   
 
 

 

------------------------------
Strassentiere
Varna/Bulgarien
------------------------------

Varna / Bulgarien
November 2016

-------------------------------------
Varna / Bulgarien

Mai 2016

-------------------------------------
Zeitungsbericht
Varna / Bulgarien 2015

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
November 2015

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
Mai 2015

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
November 2014

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
Mai 2014

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
November 2013

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
Mai 2013

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
November 2012

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
Mai 2012

-------------------------------------
Rettungsaktion von 2 Welpen
November 2011

-------------------------------------
Varna / Bulgarien
November 2011

------------------------------
Pressemitteilungen:
-----------------------------
Siehe Archiv
------------------------------------

------------------------------
Strassentiere
Archiv

------------------------------
-------------------------------------
Ältere Berichte finden Sie im Archiv - Strassentiere
-------------------------------------

 

 

top
ProjekteStrassentiere Varna: Bericht Varna - Mai 2015